Was Sie über Reiseimpfungen wissen sollten

Ebenso wie eine Auslands- bzw. Reisekrankenversicherung gehören auch Impfungen zu den unbedingt notwendigen Vorbereitungsmaßnahmen vor Antritt eines Urlaubs. Insbesondere dann, wenn Sie ein exotisches Reiseziel ausgewählt haben, dessen medizinische Versorgung nicht unbedingt der Deutschen entspricht, sollten Sie sich rechtzeitig über die empfohlenen Impfungen informieren. Eine Tollwut-Impfung beispielsweise, die vor allem für Reiseziele wie Indien, Thailand … weiterlesen

Wenn die Zahnleistung nicht ausreicht

Ein neues Angebot auf dem Markt erweitert die Leistungen für privat Versicherte im Bereich Zahn(zusatz)tarif. Sind Sie privat vollversichert oder haben eine private Zahnzusatzversicherung, übernimmt Ihre Gesellschaft in der Regel einen großen Teil der Kosten, wenn Sie Zahnersatz benötigen. Den Restbetrag müssen die Kunden allerdings zumeist selbst bezahlen. Und dieser kann nicht selten im mittleren … weiterlesen

Gut vorbereitet in die Erkältungszeit

Zurzeit genießen wir noch die letzten Spätsommertage. Mit Hinblick auf den bald folgenden Herbst und die damit oft einsetzende Erkältungszeit sollten Sie sich schon jetzt um Ihre Hausapotheke kümmern: Kontrollieren Sie Haltsbarkeitsdaten und bereits länger angebrochene Medikamente. Vor allem Nasensprays sollten nach der abgeschlossenen Behandlung entsorgt werden, da sich bei erneutem Gebrauch darin angesiedelte Bakterien … weiterlesen

Herzensangelegenheit: Vorsicht vor zu viel EM-Stress – Fußball-Fans mit Vorerkrankungen sind beim Mitfiebern gefährdet

Fast jeder erinnert sich noch an das WM-Endspiel vor zwei Jahren: Was für ein nervenaufreibender Kampf des deutschen Teams gegen Argentinien – inklusive Verlängerung! Millionen Fußballfans in ganz Deutschland werden in den nächsten vier Wochen erneut mit der Mannschaft von Jogi Löw mitfiebern. Wahlweise gespannt, euphorisch oder verzweifelt. Diese Wechselbäder der Gefühle machen die Leidenschaft … weiterlesen

Psychische Erkrankung als K.O.- Kriterium für PKV und BU?

Die Volksleiden Burnout und Depression kosten die  Wirtschaft und das Gesundheitssystem jährlich mehr als 50 Milliarden Euro. Als Ursachen für Berufsunfähigkeit haben sie Rücken- und Herz- und Kreislaufleiden längst abgelöst. Je früher Betroffene einen Arzt zu Rate ziehen, desto schneller können sie auch mit einem Therapieerfolg rechnen. Doch aufgrund der oft inhumanen Risikopolitik der Versicherer, … weiterlesen

(2) Schnelles Glück auf Rezept oder „Grundsanierung“ durch Therapie? Behandlungsmöglichkeiten bei depressiven Erkrankungen.

So wie man bei Kopfschmerzen längst nicht mehr zu natürlichen Methoden wie einer Kopfmassage oder dem herkömmlichen Spaziergang an der frischen Luft, sondern schlicht zu einer Aspirintablette greift, wird auch bei Erkrankungen der Psyche an medikamentösen Lösungen gearbeitet. Seit Antidepressiva auf den Markt kamen, die weder toxische Eigenschaften noch eine Abhängigkeitsgefahr bergen, befürchten Mediziner aber … weiterlesen

Die Krux mit dem Kreuz: Heute ist Tag der Rückengesundheit.

Rückenschmerzen haben sich zu einer der größten Volkskrankheiten entwickelt – sieben von zehn Menschen haben mit ihnen im Laufe ihres Leben zu kämpfen. Und sie betreffen nicht nur Ältere. Der häufige Bewegungsmangel bei Kindern heutzutage führt dazu, dass schon Grundschüler darüber klagen. Entstehen können Rückenschmerzen natürlich bei schweren körperlichen Tätigkeiten, auf dem Bau etwa oder … weiterlesen

(1) Genese einer „Modekrankheit“. Burnout und Depression im 21. Jahrhundert.

Freud ist out. Denn während er den Ursprung nahezu aller Neurosen in den im Zuge der Zivilisation unterdrückten Trieben vermutete, kann man heutzutage auf beinahe keinem Gebiet von Unterdrückung oder Tabuisierung mehr sprechen. Im 21 Jahrhundert werden die verhängnisvollen Geister mit einem ganz anderen Zauberwort gerufen. Es lautet Selbstverwirklichung. Im Zeitalter der Optimierung, Individualisierung und … weiterlesen