Tierisch teuer! Warum Haftpflicht für Tierhalter Pflicht ist.

Ob es nun Ihre Schuld ist oder nicht – Sie sind gesetzlich verpflichtet, für den Schaden zu haften, den Ihr Vierbeiner anrichtet. Der Abschluss einer Hundehaftpflichtversicherung ist in einigen Bundesländern sogar gesetzlich vorgeschrieben. Richtig teuer und existenzbedrohend ist es, wenn Ihr Hund einen schweren Sach- oder Personenschaden verursacht. Schwerwiegende Schäden ereignen sich schneller als man … weiterlesen

Betriebshaftpflicht – ein Muss für Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler

Die Verantwortung, die Firmengründer, Selbstständige und Freiberufler tragen, ist enorm. Wirtschaftliche Schäden im Falle von Forderungen durch Geschädigte im beruflichen Kontext sowie sämtliche Prozess-, Sachverständigen -, und Anwaltskosten müssen ihnen den beruflichen Alltag nicht unnötig erschweren. Deshalb kommen die meisten Unternehmen um eine Betriebshaftpflichtversicherung nicht herum, wenn es darum geht, sich gegen die Kosten abzusichern, … weiterlesen

Darf nicht fehlen, ist nicht teuer – die Privathaftpflicht.

Ob es um die beschädigte Stereoanlage eines Freundes oder einen mit dem Fahrrad angefahrenen Fußgänger geht: Wer einen Schaden verursacht hat, muss ihn wieder gut machen. Das kann sehr schnell unverhältnismäßig teuer werden. Denn schon ein kurzer Moment der Unachtsamkeit kann schwerwiegende finanzielle Folgen für einen Unfallverursacher haben. Per Gesetz unterliegt er nämlich einer Haftpflicht … weiterlesen

Der Ruhestättenschutz: eine besondere Absicherung gegen eine traurige Entwicklung

Damit Angehörige nicht für Vandalismus- und Unwetterschäden aufkommen müssen, sichert ein vorsorglich abgeschlossener Ruhestätten-Schutzbrief die Grabstätte gegen Schäden durch Dritte und Naturereignisse. Dass die Totenruhe gestört und Grabstätten verwüstet werden, darüber möchte sich keiner Gedanken machen. Doch es passiert! Diebstahl und Beschädigung durch Vandalismus, aber auch Naturereignisse wie Überschwemmungen, Hagel und Sturm richten erhebliche Schäden … weiterlesen

Damit Sie kein Risiko eingehen: wann sich eine Risiko-Lebensversicherung lohnt

Der Vorteil einer Risikolebensversicherung besteht darin, dass im Todesfall ein Betrag ausgezahlt wird, den man in dieser Zeit nicht oder nur sehr schwer ansparen kann. Doch in welcher Lebenssituation lohnt sich eine Risiko-LV als Kapitalanlage? Wenn dem Ernährer der Familie etwas zustößt, können zur Trauer um den Angehörigen noch die finanziellen Probleme hinzukommen. Denn der … weiterlesen

Für den Lebensabschluss vorsorgen mit privater Sterbegeld-Versicherung

Jeder, der Angehörige verloren hat, weiß, dass die Trauer schon genug belastet. Verschlimmert wird die Situation oft durch finanzielle und organisatorische Sorgen, die ein Trauerfall für die Hinterbliebenen mit sich bringen kann. Eine zu Lebzeiten abgeschlossene Bestattungsvorsorge hilft bei der Auseinandersetzung mit dem eigenen Lebensabschluss und kann sehr entlastend für die Angehörigen sein. Auch eine … weiterlesen

Wie Sie das passende Pflegeheim finden

Im Alter ins Pflegeheim ziehen? Das wünschen sich die Wenigsten und vielen mutet der Umzug in ein Heim wie eine „Reise ohne Wiederkehr“ an. Doch ein Umzug in ein gutes Pflegeheim kann viele Vorteile für Betroffene und Angehörige mit sich bringen: Die älteren Menschen verbringen zusammen mit Gleichaltrigen ihren Lebensabend, werden rundum versorgt und können … weiterlesen

Auswege aus der Pflegefalle

Es ist hinlänglich bekannt, dass die gesetzliche Absicherung von Pflegeleistungen lediglich eine Art Teilkasko-Versicherung darstellt. Eine umfassende Versorgung wird durch diese nicht gewährleistet. Damit ergibt sich, wie in Artikel „Sorge um die Pflege: Sind die Kosten im Alter noch tragbar?“ beschrieben, ein erhebliches finanzielles und persönliches Risiko für diejenigen, die pflegebedürftig werden bzw. einen Pflegebedürftigen … weiterlesen