Der Ruhestättenschutz: eine besondere Absicherung gegen eine traurige Entwicklung

Damit Angehörige nicht für Vandalismus- und Unwetterschäden aufkommen müssen, sichert ein vorsorglich abgeschlossener Ruhestätten-Schutzbrief die Grabstätte gegen Schäden durch Dritte und Naturereignisse.

Dass die Totenruhe gestört und Grabstätten verwüstet werden, darüber möchte sich keiner Gedanken machen. Doch es passiert!
Diebstahl und Beschädigung durch Vandalismus, aber auch Naturereignisse wie Überschwemmungen, Hagel und Sturm richten erhebliche Schäden an. Die dadurch entstehenden finanziellen Folgen zur Grabinstandsetzung können enorm sein (vgl. Abb.).

Instandhaltung Grabstätte

Der Ruhestätten-Schutzbrief sichert die Grabstätte gegen Schäden durch Dritte und Naturereignisse und umfasst nicht nur die Grabanlage (Grabstein, Kreuz, usw.), sondern auch das Grabzubehör und die Anpflanzung.

Mit diesem besonderen Schutz können Sie sich sogar bei bereits bestehenden Grabstätten gegen zukünftige Belastungen absichern. Der Versicherer übernimmt dann alle Ersatz, – Reparatur- und Wiederbeschaffungskosten.

Ruhestättenpflege

Kommentieren Sie als Facebooknutzer! Sie Sind kein Facebooknutzer? Kein Problem! Nutzen Sie einfach unsere eigene Kommentarfunktion weiter unten auf der Seite!

Schreibe einen Kommentar