Pflege-Upgrade. Ein Reformgesetz zur Pflegestärkung soll aus drei Pflegestufen fünf machen.

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat eine erneute Pflegereform angestoßen, die den gesetzlichen Pflegebeitrag schon zum zweiten Mal in der Legislaturperiode nach oben korrigieren soll. Das zum 1. Januar 2017 geplante Reformgesetz zur Pflegestärkung soll vor allem dafür sorgen, dass alte und kranke Menschen mit aktuell noch als gering veranschlagten Einschränkungen zusätzliche Leistungen erhalten. Die neue … weiterlesen

Vorsorge macht nicht sorglos! – Wie Sie am besten Ihren Ruhestand planen.

Endlich – der Ruhestand ist in Sichtweite oder sogar schon da! Doch viele sehen diesem Lebensabschnitt auch mit ein wenig Sorge entgegen. Denn selbst wenn Sie Aussichten auf satte Betriebsrente haben und die auslaufende Lebensversicherung oder eine Erbschaft zusätzliches Kapital in Ihre Kasse spülen, ist es nicht sicher, ob ihr Geld für das Alter ausreicht. … weiterlesen

Rente en rose oder arm ins Alter? Die Aussichten fürs Älterwerden im 21. Jahrhundert.

Seit Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts haben uns ein gestiegener Lebensstandard, der medizinische Fortschritt, bessere Hygiene und gesündere Ernährung 30 zusätzliche Lebensjahre beschert. Ein 65-jähriger Mann hat im Durchschnitt noch 17 Jahre zu leben, eine 65-jährige Frau noch 20 Jahre. Entsprechend verändert haben sich auch die kulturellen Leitbilder in den Medien, die uns stets sportliche Aktivität, … weiterlesen

Wir sind dabei! – GESUND + AKTIV Schleswig Holstein

Die DGFP – Deutsche Gesellschaft für Privatpatienten ist bei der Gesundheitsmesse in diesem Jahr mit einem Stand vertreten (Stand Nr. 80), am 08. und 09. November 2014, von 10.00 bis 17.00 Uhr, in den Holstenhallen in Neumünster. Die Kieler Nachrichten berichteten über die erfolgreiche „Gesund + Aktiv -Messe, Schleswig Holstein“ im November 2013. Neben der … weiterlesen

Kinder haften für ihre Eltern! Die bittere Wahrheit über die private Pflege in Deutschland.

Die Menschen in Deutschland werden immer älter: So wird die Hälfte aller Männer mittlerweile mindestens 80 Jahre alt – und jede zweite Frau erlebt sogar ihren 85. Geburtstag. Das hohe Alter ist zwar ein Segen, doch bringt es auch gesundheitliche Beschwerden mit sich. Und letztendlich steigt mit der Lebenserwartung auch die Anzahl an Pflegerentnern, auf … weiterlesen

Beitrag im Alter

Mit denLeistungen bin ich zufrieden, bis jetzt funktioniert alles problemlos, aber ich war auch noch nie ernsthaft oder länger krank. mir bereiten die ständigen Beitragserhöhungen Sorgrn ,die jetzt schon mein Budget überschreiten, ich habe Angst im alter meinen Beitrag nicht bezahlen zu können. Was wird dann? Bin beim Abschluß davon ausgegangen, daß sich der Beitrag … weiterlesen

Immer mehr Bürger von Altersarmut bedroht

Das Phänomen Altersarmut macht aktuell Schlagzeilen. Dabei sind vor allem Frauen und Geringverdiener auf die Grundabsicherung vom Staat angewiesen. Gleich mehrere Studien haben ergeben, wovor jeder im Alter Angst hat: Die gesetzliche Rente reicht nicht aus, um einen finanziell abgesicherten Lebensabend zu genießen. Eine vom Statistischen Bundesamt durchgeführte Studie macht Erschreckendes transparent: Im Jahr 2012 … weiterlesen

Alterungsrückstellungen in der PKV

Es zeichnet sich ab, dass in den nächsten Wochen zahlreiche private Krankenversicherungen Beitragsanpassungen bei ihren Bestandskunden vornehmen werden. Die Gründe für die Beitragsanpassung 2014 sind vielschichtig: Kostensteigerung im Gesundheitswesen Demographischer Wandel die wirtschaftliche Lage ( z.B. Absenkung des Rechnungszinses Ende 2012) Was tun die Versicherer, um ältere Versicherte vor überproportionalen Beitragsanpassungen zu schützen? Neben Zinserträgen … weiterlesen