Neues Jahr, altes Leid? So können Sie Ihren PKV-Beitrag senken!

Die letzte Beitragserhöhung bewegt und belastet noch so manchen Privatversicherten. Vor allem ältere Privatpatienten sind wieder davon betroffen, während die PKV für die jungen und gesunden Versicherten im Durchschnitt günstiger ist. Der Beitrag ist mit unterschiedlichen Kosten verbunden, abhängig von persönlichen Faktoren und dem Leistungsumfang des gewählten Tarifs – wer viel Leistung will, muss auch … weiterlesen

Aktuelles zu den PKV-Beitragsanpassungen 2016.

Die Niedrigzinsphase auf dem Markt sorgt weiterhin für Unruhe. Spekulative Vermutungen über Beitragserhöhungen zum Jahresturnus werden bei einigen Versicherern nun zur unerlässlichen Sicherheit. Während die meisten Versicherungsunternehmen sich in den letzten Wochen vor allem darauf konzentrierten, auf Beitragsgarantien bis zum Jahr 2017 aufmerksam zu machen, ist es nun an der Zeit, auch die Beitragserhöhungen mitzuteilen. … weiterlesen

Der Niedrigzins zwingt PKV-Branche in die Knie

Die niedrigen Zinsen auf dem Kapitalmarkt hatten bislang nur Einfluss auf die PKV-Prämien der Neukunden. Was im Jahr 2013 an der Fassade der Unternehmen leicht kratzte, bringt den Stuck nun immer mehr zum Bröckeln, sind jetzt doch auch die langjährigen Bestandskunden von den Folgen der Zinssenkung betroffen. Wegen des Niedrigzinses haben die Privatversicherer zunehmend Probleme, … weiterlesen

Der Leitfaden zum PKV-Tarifwechsel: Wahres Umdenken oder PR-Manöver?

Seit Ende letzten Jahres haben einige namhafte Versicherer beschlossen, ihre Versicherten ab dem 55. Lebensjahr auf Wechselmöglichkeiten hinzuweisen. Hierzu hat der PKV-Verband einen verbindlichen Leitfaden zum internen Tarifwechsel veröffentlicht, der spätestens ab 2016 greifen soll und mit dem sich die Versicherungsunternehmen verpflichten, bei Anfragen von Versicherten nach Tarifalternativen das gesamte Spektrum an möglichen Zieltarifen aufzuzeigen … weiterlesen

Wenn Rentner ihre PKV-Beiträge nicht mehr aufbringen können..

Ein umfangreicher Krankenversicherungsschutz im Rentenalter ist zwingend erforderlich, da viel häufiger schwere Erkrankungen auftreten als in jungen Jahren. Auf Grund dessen sind Versicherte auf komplexere Behandlungen angewiesen. Mit dieser Problematik wandte sich Herr B. Müller an unsere Redaktion. Er ist 59 Jahre alt, bei der Stadt Hamburg angestellt, glücklich verheiratet und hat zwei Kinder (9 … weiterlesen

Was tun bei steigenden Beiträgen? 6 Tipps, wie Sie den Prämienerhöhungen begegnen können.

Besonders ältere Versicherungsnehmer sind immer wieder von Beitragssteigerungen in der PKV betroffen. Nach der Einführung von Unisex-Tarifen zum 21.12.2012 wurden alle bestehenden Bisex-Tarife für gesunde Neueinsteiger geschlossen, da sie nur noch Unisex abschließen dürfen. Für länger Versicherte bedeutet das, dass ihre Beiträge über kurz oder lang steigen müssen. Es gibt jedoch verschiedene Möglichkeiten für Versicherte, … weiterlesen

Krankenversicherung, die krank macht? Beitragsanpassungen 2014.

Nach und nach geben immer mehr private Krankenversicherer ihre Beitragserhöhungen für 2014 bekannt. Wenn die Beitragssteigerungen auch nicht bei allen Versicherern flächendeckend sind und insbesondere Neukunden betreffen, sitzt auch bei Bestandskunden die Angst vor erneut in die Höhe schießenden Prämien tief. Denn wie der Verband der privaten Krankenversicherung mitteilte, müssen rund 2,9 Millionen PKV-Versicherte für … weiterlesen