Psychische Erkrankung als K.O.- Kriterium für PKV und BU?

Die Volksleiden Burnout und Depression kosten die  Wirtschaft und das Gesundheitssystem jährlich mehr als 50 Milliarden Euro. Als Ursachen für Berufsunfähigkeit haben sie Rücken- und Herz- und Kreislaufleiden längst abgelöst. Je früher Betroffene einen Arzt zu Rate ziehen, desto schneller können sie auch mit einem Therapieerfolg rechnen. Doch aufgrund der oft inhumanen Risikopolitik der Versicherer, … weiterlesen

(2) Schnelles Glück auf Rezept oder „Grundsanierung“ durch Therapie? Behandlungsmöglichkeiten bei depressiven Erkrankungen.

So wie man bei Kopfschmerzen längst nicht mehr zu natürlichen Methoden wie einer Kopfmassage oder dem herkömmlichen Spaziergang an der frischen Luft, sondern schlicht zu einer Aspirintablette greift, wird auch bei Erkrankungen der Psyche an medikamentösen Lösungen gearbeitet. Seit Antidepressiva auf den Markt kamen, die weder toxische Eigenschaften noch eine Abhängigkeitsgefahr bergen, befürchten Mediziner aber … weiterlesen

Das Pfunde-Phantasma. Wie gewichtig das Gewicht ist und worauf Sie bei einer Diät achten sollten.

Endlich mal ein paar Kilo abzuspecken, ist der Renner unter den Top 10 der Neujahrsvorsätze. Und in der Tat ist das Thema Gewicht nicht weit, wenn es um Gesundheit geht. Auch die privaten Krankenversicherer stehen dem Übergewicht als Ursache für diverse Erkrankungen kritisch gegenüber. Dabei hat allerdings jeder Versicherer seine eigene Definition von Übergewicht. Doch … weiterlesen

Heute ist Kopfschmerztag 2015

Jährlich am 5. September soll der von Ärzten, Schmerzforschern und Selbsthilfegruppen ins Leben gerufene Kopfschmerztag auf diese unterschätzte Krankheit aufmerksam machen. Etwa 70 % der Bevölkerung in Deutschland leiden anfallsweise oder chronisch daran, 4 bis 5 % werden sogar täglich heim gesucht – das macht Kopfschmerzen neben Rückenschmerzen zu den häufigsten gesundheitlichen  Beeinträchtigungen. Der Kopfschmerz … weiterlesen

Revolutioniert die neue Fitnesstechnologie bald das Versicherungswesen?

Sie sind allgegenwärtig. In der Werbung, in der Zeitung, in der Bahn, an den Handgelenken von Freunden und Kollegen. Die Gemeinde der Smartwatch- und Fitnessarmbandnutzer wächst. Diesen Trend hat sich auch die junge amerikanische Versicherungsgesellschaft „Oscar“ zu Nutze gemacht, um mit ihrem neuen Konzept des Datentrackings und der firmeneigenen App Kunden zu gewinnen, die Fitness … weiterlesen

Rente en rose oder arm ins Alter? Die Aussichten fürs Älterwerden im 21. Jahrhundert.

Seit Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts haben uns ein gestiegener Lebensstandard, der medizinische Fortschritt, bessere Hygiene und gesündere Ernährung 30 zusätzliche Lebensjahre beschert. Ein 65-jähriger Mann hat im Durchschnitt noch 17 Jahre zu leben, eine 65-jährige Frau noch 20 Jahre. Entsprechend verändert haben sich auch die kulturellen Leitbilder in den Medien, die uns stets sportliche Aktivität, … weiterlesen

Wir sind dabei! – GESUND + AKTIV Schleswig Holstein

Die DGFP – Deutsche Gesellschaft für Privatpatienten ist bei der Gesundheitsmesse in diesem Jahr mit einem Stand vertreten (Stand Nr. 80), am 08. und 09. November 2014, von 10.00 bis 17.00 Uhr, in den Holstenhallen in Neumünster. Die Kieler Nachrichten berichteten über die erfolgreiche „Gesund + Aktiv -Messe, Schleswig Holstein“ im November 2013. Neben der … weiterlesen