Auswege aus der Pflegefalle

Es ist hinlänglich bekannt, dass die gesetzliche Absicherung von Pflegeleistungen lediglich eine Art Teilkasko-Versicherung darstellt. Eine umfassende Versorgung wird durch diese nicht gewährleistet. Damit ergibt sich, wie in Artikel „Sorge um die Pflege: Sind die Kosten im Alter noch tragbar?“ beschrieben, ein erhebliches finanzielles und persönliches Risiko für diejenigen, die pflegebedürftig werden bzw. einen Pflegebedürftigen … weiterlesen

Vorsorge (VI): Bestattungsvorsorge.

Früher sagte man, „er hat sein Haus bestellt“. Damit war schon immer die Vorsorge gemeint, die für den Fall des eigenen Todes bestimmt ist. Eine Bestattungsvorsorge zu treffen – der Meinung sind auch die Helden unserer Reihe, Thomas und Wolfgang Stegner – ist heute wie damals sinnvoll. Sie hilft bei der Auseinandersetzung mit dem Lebensabschluss, … weiterlesen

Kinder haften für ihre Eltern! Die bittere Wahrheit über die private Pflege in Deutschland.

Die Menschen in Deutschland werden immer älter: So wird die Hälfte aller Männer mittlerweile mindestens 80 Jahre alt – und jede zweite Frau erlebt sogar ihren 85. Geburtstag. Das hohe Alter ist zwar ein Segen, doch bringt es auch gesundheitliche Beschwerden mit sich. Und letztendlich steigt mit der Lebenserwartung auch die Anzahl an Pflegerentnern, auf … weiterlesen