PKV-Beitragsanpassung 2017: Diese Versicherer und Tarife könnten betroffen sein

Wie hoch die PKV-Beitragsanpassungen ausfallen werden, steht im Einzelnen noch nicht fest. Im Schnitt geht es jedoch um bis zu zwölf Prozent nach oben. Teurer wird die PKV nicht nur für Neukunden, sondern auch für bereits Versicherte. Welche Tarife voraussichtlich von der Beitragssteigerung betroffen sein werden, lässt sich einem Bericht von finanzen.de zufolge bereits prognostizieren. … weiterlesen

Drastische Erhöhung der PKV-Beiträge in 2017!

Aktuellen Medienberichten zufolge droht 6 Millionen privat Krankenversicherten die stärkste Beitragsanpassung seit Jahren. Die Tagesschau, F.A.Z und die Stuttgarter Zeitung berichten von Prämienerhöhungen von 11 bis 12 Prozent. Grund dafür ist vor allem die aktuelle Niedrigzinspolitik. Zum Jahreswechsel wird sich ein Großteil der Privatversicherten auf steigende Prämien einstellen müssen. Im Schnitt geht es um bis … weiterlesen

Wechsel der PKV-Gesellschaft – wann er sinnvoll sein kann

Neben einem Wechsel des Tarifs kann unter Umständen auch der Wechsel der Gesellschaft helfen, Beiträge zu sparen. Beitragserhöhungen sorgen nach wie vor für Unmut unter den PKV-Versicherten. Nicht nur ein Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft kann ein Weg sein, steigenden Beiträgen aus dem Weg zu gehen – auch ein Wechsel des Anbieters kann unter Umständen eine … weiterlesen