PKV-Zahlen 2015: Vorsorge für Privatversicherte trotz Niedrigzinsen erneut stark gewachsen

Der Verband der Privaten Krankenversicherung (PKV) erklärte in einer Pressemitteilung, dass die PKV trotz des ungünstigen Zinsumfeldes die Demografie-Vorsorge für ihre Versicherten erneut deutlich ausbauen konnte: Die Alterungsrückstellungen stiegen 2015 auf 219 Milliarden Euro; ein Plus von 6,2 Prozent. „Auch in der Niedrigzinsphase konnten wir den Rückstellungen der Privatversicherten im Jahr 2015 rund 12,8 Milliarden … weiterlesen

DKV gibt Beitragserhöhungen bekannt

Zum 1. April 2016 folgt die DKV vielen anderen Versicherungsgesellschaften auf dem Weg der Beitragserhöhung. Knapp 60% der Kunden sind von den um durchschnittlich 7,8% erhöhten Beiträgen betroffen. Besonders hart trifft es Versicherte im Tarif BM4: Hier beträgt die Steigerung der Prämien 29% im Durchschnitt. Einziger kleiner Trost für die älteren unter den PKV-Versicherten: Die … weiterlesen

Umfrage: Die PKV aus Kundensicht

Wir wollen Verbrauchern die Chance geben, etwas mehr über Privatversicherte zu erfahren. Dies soll nicht nur durch einseitige Werbeinformationen der Versicherungen, sondern durch tatsächliche Kundenerfahrungen erfolgen. Mit Hilfe einer Umfrage erstellt die DGFP eine Studie zum Thema "Die PKV aus Kundensicht". Unterstützen Sie uns bei diesem Vorhaben und geben Sie Ihre Erfahrung weiter! Mit der … weiterlesen

Neues Jahr, altes Leid? So können Sie Ihren PKV-Beitrag senken!

Die letzte Beitragserhöhung bewegt und belastet noch so manchen Privatversicherten. Vor allem ältere Privatpatienten sind wieder davon betroffen, während die PKV für die jungen und gesunden Versicherten im Durchschnitt günstiger ist. Der Beitrag ist mit unterschiedlichen Kosten verbunden, abhängig von persönlichen Faktoren und dem Leistungsumfang des gewählten Tarifs – wer viel Leistung will, muss auch … weiterlesen

Aktuelles zu den PKV-Beitragsanpassungen 2016.

Die Niedrigzinsphase auf dem Markt sorgt weiterhin für Unruhe. Spekulative Vermutungen über Beitragserhöhungen zum Jahresturnus werden bei einigen Versicherern nun zur unerlässlichen Sicherheit. Während die meisten Versicherungsunternehmen sich in den letzten Wochen vor allem darauf konzentrierten, auf Beitragsgarantien bis zum Jahr 2017 aufmerksam zu machen, ist es nun an der Zeit, auch die Beitragserhöhungen mitzuteilen. … weiterlesen

Hightech, Vergreisung und Niedrigzins: Werden die PKV-Beiträge 2016 wieder steigen?

Dass angesichts der wirtschafts- und sozialpolitischen Entwicklungen die Beiträge kontinuierlich steigen müssen, ist eine bittere Pille, die schon viele PKV-Kunden in den letzten Jahrzehnten zu schlucken hatten. Beachtliche Prämienerhöhungen winken spätestens dann, wenn man keine Abstriche an der Teilhabe am medizinischen Fortschritt in Kauf nehmen will. Und auch der demografische Wandel stellt die deutschen Versicherungsunternehmer … weiterlesen

Der Niedrigzins zwingt PKV-Branche in die Knie

Die niedrigen Zinsen auf dem Kapitalmarkt hatten bislang nur Einfluss auf die PKV-Prämien der Neukunden. Was im Jahr 2013 an der Fassade der Unternehmen leicht kratzte, bringt den Stuck nun immer mehr zum Bröckeln, sind jetzt doch auch die langjährigen Bestandskunden von den Folgen der Zinssenkung betroffen. Wegen des Niedrigzinses haben die Privatversicherer zunehmend Probleme, … weiterlesen

Der Leitfaden zum PKV-Tarifwechsel: Wahres Umdenken oder PR-Manöver?

Seit Ende letzten Jahres haben einige namhafte Versicherer beschlossen, ihre Versicherten ab dem 55. Lebensjahr auf Wechselmöglichkeiten hinzuweisen. Hierzu hat der PKV-Verband einen verbindlichen Leitfaden zum internen Tarifwechsel veröffentlicht, der spätestens ab 2016 greifen soll und mit dem sich die Versicherungsunternehmen verpflichten, bei Anfragen von Versicherten nach Tarifalternativen das gesamte Spektrum an möglichen Zieltarifen aufzuzeigen … weiterlesen