Der Riester-Zweifel

Die Riester-Rente war bislang die große Empfehlung für die private Altersvorsorge. Mit einem Anteil staatlicher Unterstützung sollte die Lücke geschlossen werden, die bedingt durch die Absenkung in der gesetzlichen Rente entstanden war. Fraglich ist mittlerweile der Erfolg dieses Modells, denn es fehlt eine umfassende Bestandsaufnahme zur Entwicklung des Gesamt-Vorsorgeniveaus. Lediglich 16 Millionen Riester-Verträge sind abgeschlossen … weiterlesen

Vorsorge (V): Damit das Erbe nicht zur Last wird – Vermögensnachfolge richtig regeln.

Die Helden unserer Reihe, die Brüder Thomas und Wolfgang Stegner, haben durch ihre gehobene und gut entlohnte Tätigkeit ein beachtliches Kapital erwirtschaftet und durch diverse Anlagen vernünftig für den Ruhestand vorgesorgt. Nun hoffen sie auf eine lange und gesunde Zukunft mit ihrer Familie, wollen jedoch auch auf den Ernstfall vorbereitet sein. Neben einer bestmöglichen Versorgung … weiterlesen

Im Alter richtig abgesichert? Welche Versicherungen für Sie sinnvoll sind.

Mit dem Rentenalter ändern sich die Versicherungsbedürfnisse. Fällt das Einkommen weg, ist etwa eine Berufsunfähigkeits- oder Krankentagegeldversicherung nicht mehr notwendig. Grundsätzlich von großer Bedeutung ist die Finanzierung der Gesundheitskosten. Bestehende Zusatzversicherungen wie z. B. im stationären oder Dental-Bereich sollten bestehen bleiben. Doch welche Versicherungen sind darüber hinaus sinnvoll? Am allerwichtigsten ist eine Privathaftpflichtversicherung, die Sie … weiterlesen

Vorsorge (I): Einmalzahlung oder lebenslang portioniert? Welche Auszahlung bei privater Rente am sinnvollsten ist.

Wer in den Schutz durch eine private Rentenversicherung mit Kapitalwahlrecht investiert hat, steht bei Antritt seiner Pensionierung vor der Wahl, statt der vereinbarten monatlichen fixen Rentenzahlung eine einmalige Auszahlung des Kapitals zu erhalten (üblicher in Höhe des Einmalbeitrags zu einer entsprechenden Sofortrente). Die jüngeren staatlich geförderten Altersvorsorgeprodukte enthalten ein solches Kapitalwahlrecht oftmals nur in eingeschränkter … weiterlesen

Vorsorge macht nicht sorglos! – Wie Sie am besten Ihren Ruhestand planen.

Endlich – der Ruhestand ist in Sichtweite oder sogar schon da! Doch viele sehen diesem Lebensabschnitt auch mit ein wenig Sorge entgegen. Denn selbst wenn Sie Aussichten auf satte Betriebsrente haben und die auslaufende Lebensversicherung oder eine Erbschaft zusätzliches Kapital in Ihre Kasse spülen, ist es nicht sicher, ob ihr Geld für das Alter ausreicht. … weiterlesen

Immer mehr Bürger von Altersarmut bedroht

Das Phänomen Altersarmut macht aktuell Schlagzeilen. Dabei sind vor allem Frauen und Geringverdiener auf die Grundabsicherung vom Staat angewiesen. Gleich mehrere Studien haben ergeben, wovor jeder im Alter Angst hat: Die gesetzliche Rente reicht nicht aus, um einen finanziell abgesicherten Lebensabend zu genießen. Eine vom Statistischen Bundesamt durchgeführte Studie macht Erschreckendes transparent: Im Jahr 2012 … weiterlesen