Warum kann ich den Wechsel nicht einfach selbst durchführen?

Aufgrund ihrer Tarifpolitik in den letzten Jahrzehnten unterhalten die meisten Versicherer eine unübersichtliche Vielzahl von PKV-Tarifen. Diese stehen grundsätzlich bei einem internen Tarifwechsel zur Verfügung. Wo es sich um Bausteintarife handelt, können über 1000 alternative Tarifkombinationen infrage kommen. Die Unterschiede befinden sich in Leistungsdetails, vor allem aber auch im Preis. Für einen Laien, zumal ohne technische Hilfsmittel, ist eine Kenntnis dieser Tarifvielfalt nicht möglich. Insbesondere lässt sich für den Kunden allein kaum beurteilen, ob ein Tarif das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Versicherer hingegen erleiden durch einen Tarifwechsel Einbußen bei den Beitragseinnahmen, ohne dass diesen eine Kostenersparnis gegenüber steht. Folglich ist der Wechsel in einen passenden Tarif mit signifikanter Ersparnis nur mit Hilfe eines von den wirtschaftlichen Interessen der Gesellschaften unabhängigen Experten möglich.