Was muss ich tun, um einen Tarifwechsel durchzuführen?

Der erste Schritt ist bereits getan. Sie wurden auf die Möglichkeit des Tarifwechsels aufmerksam.

Im zweiten Schritt ist zu prüfen, ob Ihr Versicherer einen günstigeren Tarif im Portfolio hat, der im Leistungsniveau immer noch Ihrem aktuellen Tarif entspricht. Hierzu ist die Konsultation eines Experten unabdingbar. Denn die Tarifvielfalt bei den Versicherern ist für einen Laien allein kaum zu überschauen. Dadurch dass ein solcher Tarifwechsel für den Versicherer Einbußen bei den Beitragseinahmen ohne Erleichterung bei den Kosten bedeutet, muss wirklich zielführende Beratung unabhängig von den wirtschaftlichen Interessen der Gesellschaften erfolgen. Wir helfen Ihnen gern hierbei. Wenn Sie uns mit einer Analyse Ihrer Einsparpotentiale beauftragen, so bearbeiten wir dies erfolgsorientiert für Sie. Nur wenn es für Sie Einsparmöglichkeiten gibt, die Sie nach eingehender Beratung zu einem Wechsel überzeugen (s. dritter u. vierter Schritt), erheben wir ein Honorar, das einem kleinen Teil Ihrer Ersparnis entspricht.

Im dritten Schritt ist im Detail zu prüfen, wie mögliche Tarifalternativen zu Ihren bisherigen Konditionen und zu Ihrem Bedarf passen. Hierbei ist ebenfalls der neutrale Rat eines Experten vonnöten, der Ihnen die Einzelheiten im Leistungsspektrum transparent erklärt. Auch dies ist in unserem Leistungsangebot enthalten.

Im vierten Schritt entscheiden Sie auf Grundlage der Beratung, ob Sie einen Wechsel in einen Alternativtarif vornehmen möchten.

Fordern Sie über das Kontaktformular ganz unverbindlich weitere Informationen zu unserem Hilfsangebot an!